Lieselotte Bockhorst freut sich über Hauptgewinn

Kirmesverlosung HGV Emstek

Emstek (sl) Dicht drängten sich am Samstagnachmittag gegen 17 Uhr die Kirmesbesucher vor der Bühne auf dem Marktplatz. Der Grund: Die große HGV-Verlosung im Rahmen der Bummelpass-Aktion. Der Bummelpass, eine Gemeinschaftsaktion der Gemeinde, der Schausteller und Budenbesitzer sowie des Emsteker Handels- und Gewerbevereins wurde auch in diesem Jahr von den Familien gut angenommen. Teil des Bummelpasses, der unter anderem in den Schulen und Kindergärten an alle Kinder verteilt wurde, war neben zahlreichen Gutscheinen auch ein Losabschnitt für die HGV-Verlosung. Diese Aktion, die im vergangenen Jahr erstmals durchgeführt wurde, erwies sich wieder als voller Erfolg.
Kirmesverlosung HGV EmstekDie zahlreichen Zuschauer hofften auf einen der mehr als 100 großen und kleinen Gewinne, die von den HGV-Mitgliedern für die Verlosung zur Verfügung gestellt wurden. Der HGV-Vorstand freute sich über die große Besucherresonanz und dankte den Mitgliedern für die großzügige Unterstützung der Verlosungsaktion. Gewinnen konnten nur Kinder bis 15 Jahre, die bei der Verlosung auch anwesend waren.
Der vierjährige Gustav Bockhorst aus Drantum agierte als Glücksfee und zog fleißig die vielen Lose. Dafür erhielt er ein kleines Präsent und viel Applaus von den Zuschauern. Besonders freute sich seine große Schwester Lieselotte Bockhorst über das glückliche Händchen ihres Bruders. Die 13-Jährige konnte sich über den Gewinn des Hauptpreises - einem Hoverboard - freuen, das sie freudestrahlend entgegennahm.

 

Text / Bilder: Sigrid Lünnenmann

 

Copyright © HGV Emstek e.V. 2014. All Rights Reserved.